TTK Traditionelle Thailändische Kräuter

FACHINFORMATION nur für Ärzte und Therapeuten

 

...................................................................................................................................................................................................................................

 

ALOE VERA

ALOE VERA barbadensis

 

Aloe Vera barbadensis Miller weist einen herausragend hohen Anteil an aktiven Substanzen auf, zuvorderst das Polysaccharid Acemannan.

 

Wirkung:

Wie in vielen internationalen Publikationen dokumentiert:

Hilfe bei Immunschwäche durch Vermehrung der Antikörperbildenden T- Zellen in der Milz, Verbesserung der Zellmembrandurchlässigkeit, Stimulierung der Knochenmarksaktivität. Arthritische Entzündungen, Müdigkeitssyndrom, Asthma, selbst Epstein Barr Virus – Infektionen konnten erfolgreich mit Aloe Vera behandelt werden.

Medizinische Heilbehandlungen sprechen ganz allgemein mit Aloe Vera besser an.

Erkältungen, Grippe, Nasen- Hals- und Ohreninfektionen sowie Candida Verpilzungen gehören zum Anwendungsgebiet.

Unterstützend bei Diabetes, Herzproblemen, Mykosen und Infektionen.

 

 

Beschreibung: careva life balance
Aloe Vera Pflanze Beschreibung: careva life balance
Aloe Vera

Inhaltsstoffe:

Saccharide: Acemannan, Glukuronsäure, Glukose Mannose, Galkose Uronsäure, Manuronsäure, Zellulose, Aldopentose, Xylose, Galakuronsäure, Rhamnose, Arabinose.

Anthrachinone: Barbaloin, Anthranol, Aloesäure, Chrysophansäure.

Enzyme:Oxidase, Amylase, Bradykinase, Zellulase, Phosphatase, Lipase, Aliinase, Pentosane, Creatinine,- Phosphokinase, Lactid-Dehydorgenase 5’Nucleodenase, SGPT Trans- Aminase, SGOT-Transaminase.

Aminozucker: Glucosdamin, Galctosamin

Aminosäuren: Lysin, Histidin, prolin, Hydroxyprolin, Cystin, Threonin, Glutamin, Salin, Asparagine, Arginin, Valin, Glycin, Leucin, Isoleucin, Serin, Tyrosin, Alanin, Glycerin, Phenylalanin, Methonin, Aspartan.

 

Mineralstoffe: Aluminium, Eisen, Valium, Zink, Kalzium, Kupfer, Chrom, Schwefel, Natrium, Magnesium, Chlor, Mangan, Phosphor

Vitamine: Vitamin A, B1, B2, B3, B6, Vitamin C, Vitamin E, Niacin, Carotin, Beta Carotin, Cholin, Folsäure,

Des Weiteren: Lignine, Saponine, Salyzylsäure, ätherische Öle.

 

Durch die Einnahme werden Toxine ausgeschieden. Bei dieser Entgiftungsphase kann es einige Tage zu Kopfschmerzen, Verdauungsbeschwerden, Hautveränderungen und Müdigkeit kommen. Reichlich Schlaf, viel Flüssigkeit, Sauna oder Vollbäder unterstützen diese Entgiftungsreaktionen und lassen diese Wirkungssymptome rasch verschwinden.

 

...................................................................................................................................................................................................................................