Was bedeutet Bioenergetische Systemanalyse (BESA)

 

...................................................................................................................................................................................................................................

 

Mit dem Ausdruck „Bioenergetische System Analyse“ bezeichnet man die Messung von Körperfunktionen und ihrer Rückmeldung.

Das BESA Verfahren wurde von careva entwickelt ist ein Messverfahren der biologischen Ganzheitsmedizin. Sie arbeitet mit körpereigenen Schwingungen (Frequenzen) des zu Messenden.

Aus der Biophysik bzw. der Quantenphysik wissen wir heute, dass alle chemischen Abläufe des Körpers von einem elektromagnetischen Energiefeld gesteuert oder begleitet werden.

 

Durch BESA werden energetische Mängel in verschiedenen Organen im Körper messtechnisch erkannt und können somit rechtzeitig durch geeignete Maßnahmen auf natürliche und  chemiefreie Weise behoben werden.

 

Jede Zelle des menschlichen Körpers hat ein eigenes Schwingungsmuster. Dieses Schwingungsmuster verändert sich, wenn der Mensch erkrankt. Gibt man ihm nun das gefundene Schwingungsmuster wieder vor, so findet der Organismus bzw. jede Zelle wieder in sein gesundes Schwingungsmuster zurück und der Körper kann sich wieder regenerieren.

 

Was geschieht bei BESA?

Zuerst werden die Endpunkte der Organmeridiane an den Fingern und Zehenspitzen gemessen und damit der energetische Zustand der einzelnen Organe festgestellt.

Dadurch kann man erkennen, wo die eventuellen Ursachen der gesundheitlichen Entgleisungen liegen.

 

\\Server\Fotos\BR Messung Centrelax 1\DSC_0017.jpg

 

...................................................................................................................................................................................................................................

diese Energien sind klar messbar und sowohl diagnostisch

als auch therapeutisch nutzbar

siehe Erfolgsmethode

...................................................................................................................................................................................................................................

 

Störfelder können eliminiert und die Selbstheilungskräfte gestärkt werden, so dass der Körper sofort mit Entgiftungs- und Heilprozessen beginnen kann.

Zudem können funktionelle Entgleisungen früh diagnostiziert werden, wenn sie mit den üblichen Testmethoden noch nicht nachweisbar sind. Der Körper kann gezielt gestärkt werden, so dass der Ausbruch einer gesundheitlichen Entgleisung nicht eintritt.

 

...................................................................................................................................................................................................................................