Beschreibung: \\Server\careva\careva Fotos\Fotos Wolfgang

Die Geschichte des burn out

…so alt wie die Menschheit

 

Ausgangspunkt war die Auseinandersetzung eines Menschen, Jägers und oder Sammlers in der Urzeit mit einer akuten Gefahrensituation.

zum Beispiel:

> der Begegnung mit einem Fressfeind

> einem innerartlichen Aggressor (Säbelzahntiger)

> einer physischen Gefahr wie Waldbrand, Hochwasser etc.

 

Der Mensch musste dann in erhöhter Handlungsbereitschaft sein, was sowohl die…

Bereitschaft seiner Muskulatur und des Kreis-laufes betrafen, als auch seine zentralnervöse Aufmerksamkeit- Entscheidungsbereitschaft.

Heute ist es eher der gereizte Chef, ein Drängler auf der Autobahn oder langfristige Belastungen wie Angst, z.B vor Jobverlust, vor Nichtbewältigung des täglichen Alltages uvm. die Ursache für Stressreaktionen.

 

körperliche Aggression oder Flucht haben ihren Sinn im zivilisierten Alltag verloren.

 

Aus dem gleichen Grund muss die anfängliche Feststellung einer Gefahrensituation nicht bevorzugt über das Großhirn, sondern über schematische Auslösemuster erfolgen, auf die alte Stammhirnmechanismen reagieren.

·       plötzlicher Schall

·       plötzlicher Wechsel der Helligkeit

·       schrille Laute (Todesschreie) etc.

 

Dies ergibt den Zusammenhang mit den unspezifischen Stressoren des Alltags, die ständig eine körperliche Reaktion auf vermeintliche Gefahren erzeugen.

 

Negative Auswirkungen des doch positiven Stresses auf unsre Neuzeit:

 

Die oben beschriebenen Körperreaktionen können in unserer heutigen Zeit zumindest nicht mehr ihre natürliche Abarbeitung  finden.

Dies führt auf Dauer zum totalen körperlichen Zusammenbruch oder burn out!

 

 

...................................................................................................................................................................................................................................

 

zu Fragen und oder Interesse wenden sie sich an: Kontakt>>