TTK Traditionelle Thai Medizin

 

„Das ORIGINAL“ ®

 

...................................................................................................................................................................................................................................

 

Fachinformation nur für Ärzte und Therapeuten

 

...................................................................................................................................................................................................................................

 

Sternanis-( Influvers)

Grippemittel (Influenza)

Thai: Illicium verum


Herkunft:

Der im Nordosten Thailands wachsende echte Sternanis ist ein bis zu 10 m hoher immergrüner Baum mit birkenähnlicher Rinde. Die kugeligen Blüten sind gelblich- oder rötlich-weiß. Die Früchte sind rotbraune, korkig-holzige Sammelbalgfrüchte, die sternförmig angeordnet sind und einen glänzend braunen Samen enthalten.

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: \\Server\careva\careva Fotos\Fotos Wolfgang\

 

...................................................................................................................................................................................................................................

 

Eigenschaften und Wirkung:

Bereits seit Generationen gilt Illicium Verum als ein sicheres und gut wirksames Naturmittel bei allen grippalen Infekten unbekannter Virenstämme sowie auch nebenwirkungsfrei zur Vorbeugung nach möglichem Kontakt mit Infizierten. Es hemmt die Virulenz. Influvers ist ein Stoff aus der Gruppe der Neuraminidase-Hemmer, der für die Thearpie der Virusgrippe Influenza bei Kindern und Erwachsenen eingesetzt wird.

U. a. wird die Sternanis seit langem auch bei Säuglingen und Kindern mit Koliken erfolgreich und ohne Zwischenfälle angewendet. In der chinesischen Medizin gilt Illicium Verum als „warmes Element“

Aus dem gemahlenen Pulver des reinen Sternanis (Illicium Verum) wird Influvers hergestellt. Die im Sternanis enthaltene Shikimisäure ist ein wichtiges Stoffwechselzwischenprodukt der Pflanze und daher weit verbreitet. Von der Shikimisäure leiten sich zahlreiche in Pflanzen vorkommende Aromaten ab z.B. die Protocatechusäure. Ein anderer Weg führt zu Gallussäure, der Bestandteil der hydrolierbaren Gerbstoffe ist. Ein weiterer Reaktionsweg führt zu Phenylbenztraubensäure die Ausgangsstoff für Cumarine Flavonoide und dem Faserstoff Lignin ist.

 

...................................................................................................................................................................................................................................

 

Indikation und Wirkung:

·       Grippale Infekte und damit einhergehende Symptome wie

1.  Kopf- und Gliederschmerzen

2.  Husten

3.  Schnupfen

4.  Fieber

·       Schleimlösend

·       Reizmildernd

 

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: \\Server\careva\careva Fotos\Fotilia

 

...................................................................................................................................................................................................................................

 

Kontraindikationen & Nebenwirkungen

Keine bekannt

 

...................................................................................................................................................................................................................................